Hauptnavigation:

Unsere Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
07:00 - 12:00 Uhr und
13:00 - 18:00 Uhr

Samstag:

07:30 - 12:30 Uhr

Wo Sie uns finden

Bahnhofstraße 16  
71711 Steinheim            
07144 / 8190-30
07144 / 8190-50

Sie befinden sich hier:

Startseite  >>  Home  >>  Nachricht

EU verbietet ineffiziente Heizungspumpen

In drei Stufen soll nach einem Beschluss der EU-Kommission die Verwendung ineffizienter Pumpen in Heizungs-, Solar- und Wärmepumpenanlagen verboten werden. Sie sollen zunächst in neuen Anlagen und schließlich auch im Bestand von stromsparenden Pumpen abgelöst werden.

Ab 1. Januar 2013 sind von dieser Regelung neu installierte externe Umwälz- und Trinkwasserzirkulationspumpen betroffen. Ab 1. August 2015 müssen neben externen auch in neuen Anlagen integrierte Pumpen einen nochmals leicht verschärften Effizienzwert unterschreiten. Ab 1. Januar 2020 schließlich müssen auch in bestehende Anlagen eingebaute Pumpen diesen Schwellenwert unterschreiten. Weil also ab 2020 keine Ersatzpumpen alter Bauart mehr zur Verfügung stehen, empfiehlt das Umweltbundesamt, heute schon beim Kauf einer neuen Heizung auf integrierte Stromsparpumpen zu achten. Die EU-Effizienz-Anforderungen sind so hoch, dass sie nur mit drehzahlgeregelten Hocheffizienzpumpen mit Permanentmagnetmotor erfüllt werden können. Solche Pumpen der Energieeffizienzklasse A sind heute schon erhältlich. Die EU-Richtlinie gilt unmittelbar in den Mitgliedsstaaten, sie muss nicht erst in nationales Recht übernommen werden.

Quelle: aktion-pro-eigenheim.de; Initiative Erdgas pro Umwelt (IEU)